IMG_5936_kopie

Zum Glück war ein Teil des Teams schon zu recht früher Stunde wieder fahrbereit und wir sind recht zeitig losgekommen. Ich verbrachte den Rest des Tages in der Ausnüchterungszelle und bin rechtzeitig zum Sonnenuntergang in Jürmala zu mir gekommen. Zum ersten Mal während der ganzen Tour saßen wir an der Ostsee, das Wetter war gut und der Sonnenuntergang der Hammer. Leider wurde es ziemlich schnell etwas kühler, so dass es nicht mehr für ein Bad reichte. Allgemein waren wir ziemlich kaputt und beschlossen daher nicht weiterzufahren und den Luxus eines lettischen Campingplatzes zu genießen. Der Preis war ordentlich hoch die Anlange hingegen ordentlich unterirdisch.

IMG_5942_kopie

Wir hatten noch einen anderen Camping Platz begutachtet, der lag uns aber zu verkehrsgünstig und zu weit vom Strand entfernt, denn evtl. würde ein morgendliches Bad in der Ostsee in Frage kommen. Außerdem stand mitten auf dem Camping ein ziemlich abbruchreifes Gebäude aus der Sowjet Zeit, was dem gesamten Charme der Anlage jetzt nicht wesentlich verbesserte.

Unterwegs hatte Jeff noch die Kinderhilfsorganisation „Hope for children“ in Riga besucht für die sich seine Familie seit langem engagiert.

 

 

 

neuerer Post
älterer Post

Schreibe einen Kommentar